Wie kann man Äpfel haltbar machen?

Tipps, Ratgeber & nützliche Helfer!

Äpfel länger haltbar machen – So wird’s gemacht

 

Egal ob Apfelbaum Besitzer oder Fallobst Sammelfan, fast jeder kennt dieses Apfelproblem: Fast das ganze Jahr muss man auf Äpfel aus dem Supermarkt zurückgreifen und wenn dann die regionalen Äpfel geerntet werden kann man sich vor lauter Äpfeln kaum noch retten. So ein Apfelbaum wirft schließlich ganz schön was ab! Alleine in Deutschland wurden im Jahr 2016 unfassbare 1052 Tonnen Äpfel geerntet.

 

Schnell stellt sich dann die Frage: „Wohin mit den ganzen Äpfeln?“ und „Wie kann man Äpfel länger haltbar machen?“ Unsere Antwort hierauf ist klar. Verkochen Sie die Äpfel in leckere und lang haltbare Apfelrezepte. Die Auswahl an Tipps und Apfelrezepten  ist enorm und reicht vom Äpfel haltbar machen mit heißem Wasser bis hin zum Äpfel entsaften und haltbar machen.

 

Doch all diese Rezepte haben eines gemein: Bei einer so großen Anzahl an Äpfeln ist es unheimlich aufwendig, alle Äpfel zu zerteilen. Die Arbeit fängt dabei schon beim Waschen der Äpfel an, setzt sich dann im Entkernen von Äpfeln fort und endet im Zerschneiden und Schälen der Äpfel. Alles Vorarbeiten für Apfelrezepte, die Sie durchführen müssen.

 

Doch es ist Hilfe in Sicht! Schließlich sind Sie nicht die erste Person mit solchen Problemen und deswegen haben findige Küchenproduzenten sich zu der Problematik so ihre Gedanken gemacht. Im Küchengeschäft finden Sie daher viele Schneider und Apfenlentkerner, die Ihnen das Äpfel haltbar machen deutlich erleichtern. Zu unseren Favoriten gehören eindeutig sogenannten Apfelschneider, die Ihre Äpfel in perfekte Apfelschnitze schneiden können. Doch auch wenn Sie sich für den Kauf eines Apfelteilers entschieden haben, lauern direkt weitere Fragen hinter der Ecke.

 

Apfelkuchen aus dem Ofen!

Ein leckerer Apfelkuchen ist auch ein hervorragender Weg, Äpfel zu verarbeiten!

Sollten Sie einen Apfelschneider im Online-Shop oder im regionalen Fachhandel kaufen?

 

Genau solche Fragen haben wir im vorherigen Abschnitt gemeint. Denn Sie haben zum einen die Möglichkeit einen Apfelschneider im regionalen Fachhandel zu erwerben. Andererseits stehen Ihnen aber natürlich auch zahlreiche Internetanbieter wie Amazon oder Ebay zur Verfügung, die ebenfalls mit tollen Apfelschneider Angeboten aufwarten. Welche dieser beiden Herangehensweisen für Sie die richtige ist, wenn Sie Ihre Äpfel im großen Stil haltbar machen möchten, muss auf Basis von verschiedenen Vor- sowie Nachteilen beurteilt werden.

Im Internetzeitalter verlassen sich immer mehr Konsumenten auf das Shopping im Internet – insbesondere natürlich die Youngster unter uns. Es ist schließlich schon genug Arbeit die Äpfel länger haltbar zu machen und die ganzen Rezepte hierzu durchzustöbern. Warum sollte man sich dann auch noch die Mühe machen und einen Apfelzerkleinerer zu Fuß besorgen? Hierbei wird aber oft missachtet, dass der Erwerb bestimmter Artikel in einem lokalen Geschäft ebenfalls einiges zu bieten hat. Zum Beispiel fehlt Ihnen beim Kauf in einem Internetshop ein Beratungsgespräch mit einem realen Verkäufer – Bei den vielen verschiedenen Herstellern von Apfelschneidern sicherlich kein Nachteil. Hier können Sie außerdem auch Fragen stellen. Zum Beispiel, wie man Äpfel entsaften und haltbar machen kann. Dass Sie falls zu einem späteren Zeitpunkt Probleme auftreten sollten nochmals auf einen Ansprechpartner vor Ort zurückgreifen können, ist aber mal ganz abgesehen davon auch ein nicht zu verachtender Vorzug bei einer Gegenüberstellung zum Internet-Shopping.

Selbstverständlich gibt es aber auch nachvollziehbare Motive dafür, weshalb das Online-Shopping mit steigender Tendenz an Bedeutung gewinnt. Unserer Meinung nach gibt es vor allem zwei Argumente, weshalb man einen Apfelschneider in einem Internetshop erwerben sollte: eine breitere Auswahl und mehr Informationsmöglichkeiten. Denn nicht nur der Verkäufer im Internet kennt sich mit komplizierten Dingen wie dem Äpfel haltbar machen heißem Wasser aus. Befragen Sie doch mal Google, hier finden Sie zu fast allem etwas und eben auch zum Haltbarmachen von Äpfeln. Außerdem können Sie die verschiedenen Apfelschneider online merklich besser untereinander gegenüberstellen. Von zu Hause haben Sie schließlich keinen Zeitdruck, wodurch es wahrscheinlicher wird, dass Sie das zufriedenstellendste Produkt für Sie finden das Ihnen dann auch lange Freude macht. Und auch preisgünstige Schnäppchen sind bei den unzähligen verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten des Internets unkomplizierter ermittelbar.

Schlussendlich müssen Sie nun für sich selbst vergleichen, welche Einkaufsmöglichkeit Ihnen für den Apfelschneider Kauf mehr zusagt. Unserer Meinung nach überwiegen jedoch zweifelsfrei die Vorteile von Internetportalen, weshalb wir Ihnen den Erwerb in einem Online-Kaufhaus empfehlen.

 

Apfelschnitze mit Zimt

Natürlich können Sie die Äpfel auch direkt essen - z.B. mit Zimt garniert!

Billigfabrikant oder bekannte Firma – Worin bestehen die Unterschiede?

 

Noch so eine Frage, mit der Sie sich befassen müssen… Verschiedene Apfelschneider, die Sie momentan kaufen können, sind von keiner bekannten Marke sondern von einem No-Name-Anbieter hergestellt worden. Unter Rückbezug auf den vorherigen Abschnitt: Schauen Sie doch mal auf Amazon vorbei und suchen Sie nach „Apfelschneider“. Sie werden erstaunt sein wie groß hier die Preisunterschiede von Konsorten wie WMF im Vergleich zu billigen Apfelschneider-Herstellern so sind. Der Alleinstellungspunkt von einem No-Name-Fabrikanten ist dabei eben unmittelbar offensichtlich: der große Preisunterschied.

Andererseits muss aber selbstverständlich darauf hingewiesen werden, dass teure Apfelschneider in vielen Fällen langlebiger und hochqualitativer verarbeitet sind. Ein nicht ganz unwichtiger Punkt, wenn man die große Apfelmenge bedenkt, die Sie beim Äpfel haltbar machen verarbeiten müssen. Zusätzlich sollten Sie berücksichtigen, dass der billigere Preis bei weniger populären Herstellern nicht sonderlich überraschend ist. Häufig produzieren diese Hersteller in Weltregionen, in denen problematische Arbeitsbedingungen und Niedriglöhne der Normalfall sind. Diese Situation ist zwar bei einem günstigeren Apfelschneider nicht zwingend der Regelfall, aber dennoch ist es nicht verkehrt einen Blick auf die Produktionskette der verschiedenen Produkte zu werfen und mal zu schauen, ob sich ein teurer Apfelzerschneider nicht auch aus moralischen Gesichtspunkten lohnt. Welches Schlussfazit Sie letztendlich ziehen und wie viel Geld Sie für einen Apfelteiler in die Hand nehmen wollen müssen Sie selbst bestimmen. Machen Sie sich aber auf alle Fälle vor dem Produkterwerb nochmals ausführlich Gedanken über die verschiedenen Pro und Contra Argumente.

 

 

Äpfel haltbar machen – Rezepte im Video

 

Einen super Rezepttipp, mit dem Sie Ihre Gartenäpfel haltbar machen können, haben wir im folgenden Video für Sie parat. Hierin wird gezeigt, wie Sie Äpfel aus dem Garten länger haltbar machen können, indem Sie sie zu getrockneten Apfelringen verarbeiten. Einfach lecker!

 

Rechtliches

Impressum

Datenschutzerklärung

Diese Seite nutzt Affiliatelinks

Die angegebenen Preise werden

mehrmals täglich aktualisiert - teilweise kann es jedoch zu Abweichungen kommen. Bitte prüfen Sie immer sorgfältig den aktuellen Preis.

Ihre Vorteile:

Der Amazon Truck

Lieferung kostenfrei

bereits ab 29 Euro

Tausende User testen und bewerten

Praxisnah getestet

von tausenden Usern

Amazon Logo

In Partnerschaft

mit dem Amazon Shop

Apfelkuchen aus dem Ofen!
Apfelschnitze mit Zimt
Apfelkuchen aus dem Ofen!
Apfelschnitze mit Zimt
Apfelkuchen aus dem Ofen!
Apfelschnitze mit Zimt